Beamtin bzw. Beamter bei der Bundesbank für den mittlerem Dienst

...


Mittlerer Bankdienst (Zentrale)

Als eine der grö­ß­ten Zen­tral­ban­ken welt­weit be­trach­tet die Bun­des­bank die Ban­ken- und Fi­nanz­welt aus einer an­de­ren
Per­spek­ti­ve als eine Ge­schäfts­bank. Un­se­re Kern­ge­schäfts­fel­der um­fas­sen die Be­rei­che Geld­po­li­tik, Ban­ken­auf­sicht,
Fi­nanz­sta­bi­li­tät, Bar­geld und un­ba­rer Zah­lungs­ver­kehr. Daher be­ra­ten Sie bei uns keine Kun­den, son­dern über­neh­men an­de­re ver­ant­wor­tungs­vol­le Auf­ga­ben, wie z.B. Auf­trags- und Rech­nungs­be­ar­bei­tung oder Über­wa­chung von
Zah­lungs­ver­kehrs­strö­men.

Mit der Aus­bil­dung im mitt­le­ren Bank­dienst star­ten Sie Ihre Kar­rie­re als Be­am­tin oder Be­am­ter in der Bun­des­bank.

Die 21-mo­na­ti­ge Beamtenaus­bil­dung - auch Vor­be­rei­tungs­dienst ge­nannt - be­steht aus zwei Tei­len:

Wäh­rend der theo­re­ti­schen Aus­bil­dung werden Ihnen alle Fach­kennt­nis­se vermittelt, die Sie zur selbst­stän­di­gen
Wahr­neh­mung Ihrer Auf­ga­ben und zu einer viel­sei­ti­gen Ver­wend­bar­keit be­nö­ti­gen. Dazu neh­men Sie an zen­tra­len
Aus­bil­dungs­lehr­gän­gen teil, die in der Regel in un­se­rem Ta­gungs­zen­trum in Elt­vil­le (ca. 50 km von Frank­furt a.M.
ent­fernt) statt­fin­den. Dabei be­schäf­ti­gen Sie sich ins­be­son­de­re mit fol­gen­den The­men­ge­bie­ten:
- Bank­be­triebs­leh­re
- Zen­tral­bank­be­triebs­leh­re
- Fi­nanz­ma­the­ma­tik
- Rech­nungs­we­sen
- Rechts- und Staats­bür­ger­kun­de
- Deutsch

Wäh­rend des prak­ti­schen Teils ler­nen Sie vor allem die Auf­ga­ben un­se­rer Zen­tra­le, aber auch die der Haupt­ver­wal­tun­gen und Fi­lia­len im Bun­des­ge­biet ken­nen.

Ihr neu er­wor­be­nes Wis­sen stel­len Sie in Leis­tungs­tests unter Be­weis. Die Aus­bil­dung schlie­ßt mit einer schrift­li­chen und münd­li­chen Lauf­bahn­prü­fung ab.

Ein­stel­lungs­ort und -ter­min
Sie wer­den in un­se­rer Zen­tra­le in Frank­furt am Main ein­ge­stellt. Die Aus­bil­dung be­ginnt zum 1. März oder 1. Sep­tem­ber.

Die Deut­sche Bun­des­bank un­ter­stützt Sie wäh­rend des ge­sam­ten Vor­be­rei­tungs­diens­tes. In die­ser Zeit ste­hen Ihnen feste An­sprech­per­so­nen aus un­se­rem Aus­bil­dungs­be­reich zur Ver­fü­gung.

Das Ta­gungs­zen­trum der Deut­schen Bun­des­bank, in dem Sie Ihre Aus­bil­dungs­lehr­gän­ge ab­sol­vie­ren, liegt in Elt­vil­le am Rhein. Wir stel­len Ihnen dort eine Un­ter­kunft mit Ver­pfle­gung zur Ver­fü­gung. Diese er­mög­licht es Ihnen, sich voll auf Ihre Aus­bil­dung zu kon­zen­trie­ren, um gute Er­geb­nis­se zu er­zie­len. Auch wäh­rend der Pra­xis­pha­sen kön­nen Sie bei Be­darf eine von uns zur Ver­fü­gung ge­stell­te Un­ter­kunft nut­zen. Rei­se­kos­ten er­stat­ten wir Ihnen gemäß den ge­setz­li­chen
Be­stim­mun­gen.

Per­spek­ti­ven nach der Aus­bil­dung
Nach er­folg­rei­cher Ab­schluss­prü­fung wer­den Sie in der Regel in das Be­am­ten­ver­hält­nis auf Probe über­nom­men und be­ar­bei­ten ver­ant­wor­tungs­vol­le Auf­ga­ben im mitt­le­ren Bank­dienst in un­se­rer Zen­tra­le in Frank­furt am Main.

Sie ar­bei­ten am PC, ma­na­gen Daten, be­ar­bei­ten bei­spiels­wei­se Auf­trä­ge und Rech­nun­gen oder über­wa­chen Zah­lungs­ver­kehrs­strö­me. Wir un­ter­stüt­zen Ihre be­ruf­li­che Ent­wick­lung mit einem um­fang­rei­chen Wei­ter­bil­dungs­an­ge­bot.

Ihre Kar­rie­re kann Sie ab­hän­gig von Ihrer Qua­li­fi­ka­ti­on und Leis­tung bis zur fach­li­chen Lei­tung eines Teams oder Pro­jekts füh­ren.

Au­ßer­dem be­steht für be­son­ders qua­li­fi­zier­te Be­am­tin­nen bzw. Be­am­te des mitt­le­ren Diens­tes die Mög­lich­keit, in die Lauf­bahn des ge­ho­be­nen Diens­tes auf­zu­stei­gen. Ihre Leis­tung be­stimmt Ihren Weg in der Deut­schen Bun­des­bank.

Ihre Ver­gü­tung liegt etwa bei 1.500 Euro (Brutto­monats­gehalt (Netto­ während der Ausbildung ca. 1.285 Euro


 




Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz
www.beamtenausbildung-online.de © 2022