Beamtenausbildung: Ausbildung bei der Stadt Ingolstadt

Beamtenausbildung - interessant - vielseitg - zukunftssicher
In Deutschland stehen rund 3,5 Mio. Frauen und Männer in einem Beamtenverhältnis, davon etwa 2 Mio. im aktiven Dienst. Beamtenberufe sind nicht nur sicher, sondern auch interessant. Wenn Sie sich für eine Karriere im Beamtenverhältnis entscheiden, schauen Sie mal in die >>>Stellenportale


Zur Übersicht aller Meldungen

Beamtenausbildung: Ausbildung bei der Stadt Ingolstadt

Die Stadt Ingolstadt und ihre Beteiligungen bilden regelmäßig verschiedene Berufe aus.

Je nach Bedarf bietet die Stadt Ingolstadt folgende Ausbildungsberufe an:
- Verwaltungsfachangestellte/-r (Fachrichtung allgemeine innere Verwaltung des Freistaates Bayern und Kommunalverwaltung)
- Verwaltungswirt/-in (Beamte der zweiten Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen - ehemals mittlerer nichttechnischer Verwaltungsdienst)
- Diplomverwaltungswirt/-in (Beamte der dritten Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen - ehemals gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst)
- Bauzeichner/-in
- Brandmeisteranwärter/-in
- Fachangestellte/r für Medien- u. Informationsdienste
- Fachkraft für Veranstaltungstechnik
- Fachinformatiker/-in
- Forstwirt/-in
- Gärtner/-in (Garten- und Landschaftsbau)
- Gärtner/-in (Zierpflanzenbau)
- KFZ-Mechatroniker/-in
- Maßschneider/-in
- Raumausstatter/-in

Weitere Informationen zu den Ausbildungsberufen und aktuellen Ausbildungsangeboten unter:
www.ingolstadt.de/ausbildung

Autor: Ruben Heim/Claudia Kester

mehr zu: Aktuelles für Beamtenanwärter
Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz
www.beamtenausbildung-online.de © 2022