Ausbildung beim Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Beamtenausbildung - interessant - vielseitg - zukunftssicher

In Deutschland stehen rund 2 Mio. Beschäftigte in einem Beamtenverhältnis. Beamtenberufe sind nicht nur "sicher", sondern auch interessant. Darüber ist in der Öffentlichkeit wenig bekannt. Mit dieser Website möchten wir dazu beitragen, den Beamtenberufen ein besseres Image zu verschaffen. 


Zur Übersicht aller Meldungen

Ausbildung beim Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) ist gemäß seines Namens für die Entwicklungszusammenarbeit der Bundesrepublik Deutschland mit anderen Ländern zuständig. Das BMZ ist für seine Familienfreundlichkeit zertifiziert (audit berufundfamilie).

Das BMZ bildet in folgenden Ausbildungsberufen aus:
- Fachangestellte/r für Bürokommunikation

Rechtsreferendare/innen haben die Möglichkeit, ihre Verwaltungs-, Wahlpflicht- oder Wahlstation an den Dienstorten Bonn oder Berlin abzuleisten.

Weiterhin stellt das BMZ jedes Jahr rund 100 bis 150 Praktikums­plätze für Studierende zur Verfü­gung. Auch Schülerpraktika sind grundsätzlich möglich.

Weitere Informationen zu Ausbildung und Praktika unter:
www.bmz.de/de/berufliche_chancen

Autor: Ruben Heim/Claudia Kester

mehr zu: Aktuelles für Beamtenanwärter
Startseite | Kontakt | Impressum
www.beamtenausbildung-online.de © 2020