Ausbildung im Bundesamt für Justiz

Beamtenausbildung - interessant - vielseitg - zukunftssicher
In Deutschland stehen rund 3,5 Mio. Frauen und Männer in einem Beamtenverhältnis, davon etwa 2 Mio. im aktiven Dienst. Beamtenberufe sind nicht nur sicher, sondern auch interessant. Wenn Sie sich für eine Karriere im Beamtenverhältnis entscheiden, schauen Sie mal in die >>>Stellenportale


Zur Übersicht aller Meldungen

Ausbildung im Bundesamt für Justiz

Das Bundesamt für Justiz (BfJ) ist eine deutsche Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Justiz. Das BfJ ist die zentrale Dienstleistungsbehörde der Bundesjustiz für den internationalen Rechtsverkehr, das Registerwesen und die allgemeine Justizverwaltung. Dienstsitz des BfJ ist Bonn.

Das Bundesamt für Justiz bildet in der Regel jährlich zum 1. September in folgenden Ausbildungsberufen aus:
- Fachangestellte/r für Bürokommunikation
- Fachinformatiker/in

Außerdem bietet das Bundesamt für Justiz  Ausbildungsmöglichkeiten während des Jurastudiums (Verwaltungspraktikum) und im Rahmen des Rechtsreferendariats (Verwaltungs- oder Wahlstation) an.

Darüber hinaus stehen Praktikumsplätze für Studentinnen und Studenten des Studiengangs Wirtschaftsrecht (FH) und der Sozialpädagogik (FH) zur Verfügung.

Weitere Informationen zu Ausbildung und Praktika unter:
www.bundesjustizamt.de/Ausbildung

Autor: Ruben Heim/Claudia Kester

mehr zu: Aktuelles für Beamtenanwärter
Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz
www.beamtenausbildung-online.de © 2022